Mitgliedertagung 2022 der DIG PKU

Lange Zeit war es unklar, ob die Tagung 2022 wie geplant stattfinden kann. Jetzt (zum Redaktionsschluss der PHEline) zeichnet sich ab, dass wir endlich wieder zu einer Normalität zurückkehren können. Umso größer ist unsere Freude, Sie, die Mitglieder der DIG PKU zu unserer nächsten „echten“ Mitgliedertagung einzuladen:


Termin: Freitag 13. Mai 2022, bis Sonntag, 15. Mai 2022


Ort: Hotel am Schloss, Jenaer Straße 2, 99510 Apolda


Die Kreisstadt Apolda im Weimarer Land in Mittelthüringen hat eine über 250-jährige Tradition des Glockengießens und ist daher auch als Glo-ckenstadt überregional bekannt. Der historische Name der Stadt „Appolde“ (erste urkundliche Bezeugung im Jahr 1119) kommt aus dem Mittelhochdeutschen und beschreibt eine Gegend, in der es viele Äpfel gibt. Das Freizeitprogramm der Mitglie-dertagung bietet verschiedene Gelegenheiten, diese schöne Stadt kennenzulernen und das Glockenmuseum zu erkunden.


Das Tagungsprogramm beinhaltet eine Vielzahl von Highlights und ist interessant für alle Teilnehmenden. Dazu gehört ein Workshop für Einsteiger über die Grundlagen der PKU und der Ernährungstherapie mit Kathrin Schönherr, Diplom-Ernährungswissenschaftlerin und Ernährungsberaterin in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Jena.


Neben interessanten Fachvorträgen von Stoffwechsel-Experten, informiert Frank Niehaus (stellvertretender Vorsitzender der DIG PKU) über die Reha-Angebote in Deutschland, und Tobias Hagedorn (Politik-Beauftragter der DIG PKU) berichtet über die politischen Aktivitäten des Vereins.


Petra Reif-Hafner (Ansprechpartnerin der DIG PKU-Fachgruppe Organoazidämien) informiert über Propionazidäme, und Herr Dr. Ralf Husain (Oberarzt am Stoffwechselzentrum des Universitätsklinikums Jena) erklärt die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der verschiedenen sogenannten „verwandten“ angeborenen Stoffwechselstörungen. Teilnehmende mit solchen Erkrankungen können sich auch in einem Workshop zum informellen Meinungs- und Erfahrungsaustausch treffen, ebenso wie Familien mit späterkannter PKU und mit Neurotransmitterstörungen.


Zu zwei Gesprächskreisen werden insbesondere die Eltern keinen Zutritt haben, damit sich die jugendlichen Teilnehmer frei austauschen können: In Mit Tina Eisenblätter und Christel Leitzke vom Kinderrehazentrum auf Usedom können sich Geschwister zwischen 13 und 17 Jahren darüber unterhalten, wie es ist, einen Bruder oder eine Schwester mit PKU oder einer anderen Stoffwechselstörung zu haben. Selbstbetroffene ab 13 Jahren können in einem ebenso geschützten Raum offen und vertrauensvoll mit Frau Dr. Kathrin Eschrich (Frauenärztin aus Leipzig) über Verhütung und Babywunsch sprechen, ein Thema, das gerade für Mädchen mit PKU oder anderen Stoffwechselstörungen wichtig ist.


Im Rahmen der Mitgliedertagung findet auch die formelle Mitgliederversammlung der DIG PKU statt. Hier sollen u.a. auch die Weichen für die Umsetzung einer Familienmitgliedschaft gestellt werden.


Wir freuen uns über die erneute Unterstützung durch die Diät- und Pharmafirmen. Während der Industrieausstellung können Sie sich über den Service und die neuen Angebote informieren.


Das Küchenteam des Hotels sorgt auch für die eiweißarme Verpflegung. Es wird dabei durch den Chefkoch und den Diätkoch des Kinder-Rehazentrums Usedom (Herrn Gottschlag und Herrn Stiemer) unterstützt. Und natürlich dürfen auch sie nicht fehlen: Die Mitarbeiter der Agentur Farbenfroh, die wieder ein buntes und lustiges Programm für die Kinder und Teenager mitbringen werden.


Wir freuen uns darauf, viele von Ihnen in Apolda begrüßen zu können. Die Teilnahme lohnt sich, und mit diesem Programm und nach den langen Monaten der Pandemie wird auch diese Veranstaltung sicherlich schnell ausgebucht sein. Deshalb: Zögern Sie nicht lange und melden Sie sich an. Am besten noch heute!



Anmeldung zur Mitgliederversammlung 2022


Hier geht es zum Programm