Aminosäure

  • Bausteine des Eiweiß

    Der Begriff Aminosäure (veraltet Amidosäure) wird häufig vereinfachend als Synonym für die proteinogenen Aminosäuren verwendet, die die Bausteine der Proteine sind. Von den proteinogenen Aminosäuren sind bisher 22 bekannt. Man unterscheidet in essentielle und nicht-essentielle Aminosäuren. Die essentiellen können vom Körper nicht in ausreichender Menge synthetisiert werden und müssen daher über die Nahrung aufgenommen werden.


    essentiellen Aminosäuren:

    • Valin
    • Methionin
    • Leucin
    • Isoleucin
    • Phenylalanin
    • Tryptophan
    • Threonin
    • Lysin

    Bei PKU ist Tyrosin ebenfalls essentiell.

Share