Willkommen bei der DIG PKU

Willkommen

Die DIG PKU entstand im Dezember 1975 als Zusammenschluss von 8 Elternpaaren, bei deren Kindern Phenylketonurie (PKU) diagnostiziert war. Heute hat die DIG PKU ca. 1.900 Mitglieder. Sie betreut PKU-Betroffene, aber auch Betroffene mit verwandten Eiweißstoffwechselstörungen. Sie ist bundesweit durch 17 Regionalgruppen und sechs Fachgruppen für Homocystinurie, Neurotransmitterstörungen (NTS), Nichtketotische Hyperglycinämie (NKH), Organoacidämien (OA) und Tyrosinose vertreten.


Wer wir sind und was die DIG PKU macht - ein kurzes Video über die DIG PKU und ihre Aufgaben